Marine-Kameradschaft Leverkusen 1924 e.V.
Biographie Leverkusener Shanty - Chor 1970
Auf der Monatsversammlung der Marinekameradschaft Leverkusen am 02. Mai 1970 setzten sich einige interessierte Kameraden zusammen, um den lange gehegten Wunsch in die Tat umzusetzen, innerhalb der Marinekameradschaft einen Shanty-Chor zu gründen. Die Kameraden wollten die Lieder, die sie im Rahmen ihrer Fahrenszeit bei der Marine kennen gelernt und gesungen haben, gemeinsam im geselligen Kameradenkreis singen. Die erste Zusammenkunft, also der erste Probetag war der 20. Mai 1970. Als Chorleiter wurde Kamerad Arnold Malek bestimmt. Anfangs startete man mit einigen wenigen Sängern. In den ersten Jahren wurde in Reinhold Büchners Partykeller in der Löwenburgstraße geprobt. Die ersten internen Auftritte erfolgten bei den Bordfesten der Marinekameradschaft, bei Geburtstagen oder Jubiläen der Marinekameraden. Es sprach sich bald herum, dass in Leverkusen ein Shanty-Chor besteht, der zu feierlichen Anlässen oder maritimen Veranstaltungen Shanties und Seemannslieder beisteuern kann. So ergab es sich, dass bald Chorauftritte im gesamten Rheinland folgten. Der eigentliche Durchbruch gelang im Jahre 1977 bei der Teilnahme am ersten Bundeswettstreit der Shanty-Chöre in Lahnstein. Zwei Jahre später erfolgte die Teilnahme am zweiten Bundeswettstreit der Shanty-Chöre in Bielefeld. Durch Zugänge von neuen Sangeskameraden musste man einen geeigneten Proberaum suchen, der in der Gaststätte Neukirchen in Bürrig gefunden wurde. Nach Zwischenstationen in der ehemaligen „Najade-Messe“ an der Rheinallee, der „Bürgerhalle“ in Wiesdorf und der ESV-Halle in Opladen, probt jetzt der Shanty-Chor jeden Dienstag ab 19:00 Uhr im DRK - Begegnungszentrum in Bergisch-Neukirchen, Burscheider Str. 178. Im September 1985 fand das erste Konzert des Chores unter Chorleiter Arnold Malek im Freiherr - vom - Stein - Gymnasium in Schlebusch statt. Aus gesundheitlichen Gründen hat Arnold Malek 1987 das Dirigat an Paul - Richard Wetzstein übertragen. Unter seiner Leitung folgten dann in regelmäßigen Abständen Shanty-Chor Konzerte in Leverkusen. Auf vielfachen Wunsch wurden auch maritime Weihnachtskonzerte in Kirchen und Gemeindesäle durchgeführt. Mit viel Fleiß und Ausdauer wurde im Jahr 1993 die erste Tonaufnahme gemacht mit dem Titel „Seemann, deine Heimat ist das Meer“. Es folgten die CDs mit den Titeln „Anker auf - Leinen los!“, „Setzt die Segel“, „Über alle sieben Meere“ und ein fünfter Tonträger mit weihnachtlichen Seemannsliedern. Der Shanty-Chor, unter der Leitung von Uwe Wetzstein, hat zurzeit 27 aktive Kameraden, die durch zwei Akkordeonisten, einem Gitarrenspieler und einer Mundharmonika unterstützt werden. Der Shanty-Chor engagiert sich für die Deutsch Gesellschaft Rettung Schiffbrüchiger, ist Mitglied in der ISSA (International SeaSong Association) und im Fachverband Shanty-Chöre Deutschland (FSD). Horst Stomberg       1. Vorsitzender MK - Leverkusen
copyright 2017 - leverkusener-shanty-chor.de
Leverkusener Shanty-Chor 1970